Handwerkliche Dienstleistungen können von der Steuer abgesetzt werden

und dafür gibt es bis zu 1.200 Euro jährlich vom Finanzamt erstattet.
Der Dienstleistungsanteil der Handwerkerrechnung ist bis zu einer Höhe von 6.000 Euro jährlich absetzbar und wird mit maximal 20% (1.200 Euro) vom Finanzamt erstattet.

Zu den absetzbaren Dienstleistungen gehören:

-  Modernisierungsmaßnahmen
-  Erhaltungsmaßnahmen
-  Renovierungsmaßnahmen

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:

-  In der Rechnung müssen Material- und Arbeitskosten getrennt ausgewiesen sein.
   Den Steuervorteil gibt es nämlich nur für die Arbeitskosten.
-  Die ausgestellte Rechnung muss per Überweisung bezahlt werden.

Barzahlungen werden nicht anerkannt.

Für weitere Fragen, wenden Sie sich direkt an Rapiro und vereinbaren gleich einen Termin.